Hochschulsport der FAU

University Sports

Inhalt

DHM Crosslauf 2019

Nach großem Kampf knapp an einer Medaille vorbei
Das erste der beiden Männerteams der WG Erlangen-Nürnberg belegte in Darmstadt bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft im Crosslauf nach großem Kampf knapp geschlagen Rang vier. Nur zwei Punkte fehlten auf den ersehnten dritten Rang. Doch auch so waren Nick Jäger, Brian Weisheit und Valentino Masi nicht unzufrieden. „Wir haben 9000 Meter lang alles geben, gerade dieses Jahr waren die Meisterschaften beim Kampf um die EM Tickets des Deutschen Leichtathletik Verbandes und die Startplätze für die Studenten-WM im Crosslauf so gut besetzt wie noch nie, da können wir uns nichts vorwerfen“ waren sich die insgesamt sechs Männer einig. Denn mit Simon Bauer, Bernhard Weinländer und Korbinian Lehner war sogar noch ein zweites, fast ebenbürtiges Team am Start gewesen. Bei den Damen gingen in diesem Jahr Ann-Kathrin Wiertz, Tabea Haug, Kristin Sander und Lisa Schuster auf die 6600 Meter lange Strecke. Hier sprang nach Silber im Vorjahr dieses Mal Rang fünf heraus. Die Siege gingen an die Unis aus Karlsruhe (Männer) und der Sporthochschule Köln (Damen).

Text und Fotos: Jörg Stäcker

Damenteam DHM Crosslauf

Herrenteam DHM Crosslauf