Hochschulsport der FAU

University Sports

Inhalt

FAU-Golfer bei DHM erneut erfolgreich

Deutsche Hochschulmeisterschaften im Golf 2019

Am 13.07. bis 14.07. fanden die alljährlichen Deutschen Hochschulmeisterschaften im Golf statt. In diesem Jahr richtete der Hochschulsport der Technischen Hochschule Mittelhessen zum ersten Mal dieses Turnier aus. Als Austragungsort wurde der Golfpark Winnerod ausgewählt. Bei dem für Studenten aus ganz Deutschland beliebte Turnier gingen dieses Jahr 42 Studentinnen und Studenten an den Start, um den Titel des Deutschen Hochschulmeisters im Einzel (Herren & Damen) und im Team auszuspielen.

Das Team der FAU startete unter Kapitän Marco Dietrich mit insgesamt 4 Spielern. In der Teamwertung konnte die FAU einen erfreulichen 5. Platz erreichen. Dieses Ergebnis wurde insbesondere durch Spitzengolf von Eva Renner (mit Runden von 80 und 76) und Marco Dietrich (mit Runden von 76 und 80) möglich.

Eva Renner konnte zudem mit Ihrem Ergebnis einen erfolgreichen 3. Platz für die FAU Golf Mannschaft einfahren und sich somit mit der Bronzemedaille belohnen. Sie musste sich dieses Jahr leider gegen die sehr stark spielende Isabel Jensch der Uni Regensburg (Platz 1) und der ebenfalls stark spielenden Antje Heissel geschlagen geben

Bei den Herren konnte sich Marco Dietrich mit seinem Ergebnis den 9. Platz sichern. Leon Jacob und Lukas Esper erreichten mit Ihren Ergebnissen die Plätze 27 und 29. Sieger bei den Herren wurde Constantin Meier, der Titelverteidiger aus dem Jahr 2017 und 2018, er spielte Runden von 72 und 66 (neuer Platzrekord!) und konnte sich somit vor Jonas Wack (Runden von 71 und 73) und Christopher Steger (71 und 73) auch 2019 den Titel „Deutscher Hochschulmeister 2019“ sicherstellen und somit das Triple perfekt machen.

Die FAU wurde hierbei repräsentiert durch:

Von links nach rechts:
Lukas Esper; Eva Renner; Leon Jacob; Marco Dietrich (Kapitän).

Text und Fotos Marco Dietrich