Hochschulsport der FAU

University Sports

Inhalt

FAU-Golfer bei DHM erfolgreich

Deutsche Hochschulmeisterschaften im Golf 2015

Am 23.10. bis 25.10. fanden die alljährlichen Deutschen Hochschulmeisterschaften im Golf statt. In diesem Jahr richteten die Leuphana Universität Lüneburg und die Winston University das zweite Mal dieses Turnier aus. Als Austragungsort wurde der WinstonGolf in Vorbeck bei Schwerin ausgewählt. Wie auch im letzten Jahr verlangte die Golfanalage von den Studenten alles ab und bot hierbei perfekte Bedingungen. In diesem Jahr gingen 98 Studentinnen und Studenten an den Start, um den Titel des Deutschen Hochschulmeisters im Einzel (Herren & Damen) und im Team auszuspielen.

Das Team der FAU startete unter Kapitän Udo Volland mit insgesamt 16 Spielern, welche sich auf 4 Teams aufteilten (stärkste Teilnehmerzahl aller Unis!). So eine große Beteiligung gab es seitens der FAU noch nie und somit wurde der Rekord von 8 Spielern aus 2014 verdoppelt. Dies zeigt die Begeisterung für diesen Sport und Verbundenheit zur eigenen Universität. Unsere Mannschaft bestand dieses Jahr aus mehreren 1. und 2. Bundesliga Spielerinnen und Spielern sowie weiteren ambitionierten Golfern. Speziell der GC am Reichswald sowie der GC Herzogenaurach waren stark vertreten. Als Mindestziel gab der Kapitän eine Top-5 Platzierung im Team und im Einzel aus. Bei einem so hochkarätigem Starterfeld, gespickt mit mehreren langjährigen Nationalspielern und früheren USA-University Spielern, kein leichtes Unterfangen. Nach zwei unglaublich spannenden Wettspieltagen erreichte das Team 1 um den Bayerischen Meister, Marc-André Gehr, Nicola Rössler, Alexander Elsner und Marco Dietrich einen sensationellen 2. Platz und ist somit Vize-Hochschulmeister 2015! Einzig die WG München war besser. Der bislang größte Erfolg eines Teams der FAU bei der DHM Golf seit Bestehen der FAU-Golfmannschaft.

Zudem erreichte, trotz Grippe, Nicola Rössler einen super 2. Platz mit einem Gesamtscore von +9 über Par in der Einzelwertung der Damen und hat somit das beste Damenergebnis der FAU-Geschichte im Golf erzielt. Sie musste sich nur Anna-Lena Krämer von der WG München geschlagen geben. Unser amtierender Bayerischer Meister, Marc-André Gehr, machte es sogar noch etwas spannender. Er wurde auch sensationeller Vize-Hochschulmeister im Einzel mit einem Gesamtscore nach 2 Tagen von -1 unter Par, allerdings verlor er erst im nachträglichen Stechen gegen Nicholas Inderthal von der WG München. Durch ihren Erfolg haben sich Nicola Rössler und Marc-André Gehr somit für die Studierenden-Weltmeisterschaft 2016 qualifiziert.

Zudem erreichten unseren weiteren Teams äußerst sehenswerte Ergebnisse: Team 2 9. Platz; Team 3 13. Platz und Team 4 Platz 14.

Die FAU wurde hierbei repräsentiert durch:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Hintere Reihe: Asteroth, Gregor; Haedge, Julius; Huth, Daniel; Jacob, Leon; Eder, Mike; Elsner Alexander; Dietrich, Marco; Hellwig, Konstantin; Regler, Dominik; Rachinger, Christoph; Gehr, Marc-André; Renner, Peter; Kapitän Udo Volland | Vordere Reihe: Emmerich, Sophie; Rössler, Nicola; Hofmann, Vera

IMG_4019

SAMSUNG CAMERA PICTURES

SAMSUNG CAMERA PICTURES