Hochschulsport der FAU

University Sports

Inhalt

DHM Leichtathletik Halle 2019

Gute Platzierungen bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften Leichtathletik

Die FAU war am 6. Februar 2019 mit 7 Athleten zu den deutschen Hochschulmeisterschaften der Leichtathletik in Frankfurt gut vertreten. In den stark besetzten Starterfeldern konnten 7 Top 8 Platzierungen erkämpft werden. Insbesondere die Mehrkämpfer Isabel Mayer (SWC Regensburg) und Christoph Lange (TS Herzogenaurach) überzeugten.

Bei den Männer waren zwei Zehnkämpfer der TS Herzogenaurach vielseitig vertreten. Im Stabhochsprung konnte Christoph Lange mit 4,60m seine Saisonbestleistung einstellen und belegte Platz 7. Vereinskollege André Zahl wurde mit 4,20m 9.

Im anschließenden Hochsprungwettkampf waren die Medaillen greifbar nahe. 1,95m im dritten Versuch bedeuteten Rang 5 für Lange, doch hätten 1,95 im ersten Versuch bereits zur Bronzemedaille gereicht. Für den Einstieg nach eineinhalbjähriger Verletzungspause aufgrund einer Reizung der Plantarsehne im Sprungfuß war die Leistung absolut zufriedenstellend.

Über 60m Hürden erreichte Lange mit 8,56s den Finallauf und dort einen guten 6. Platz.

Siebenkämpferin und Medizinstudentin Isabel Mayer gelang im Weitsprung ein Satz auf hervorragende 5,80m und Platz 5. Ebenfalls Platz 5 erkämpfte sie mit 8,71s, minimal über Bestzeit, im stark besetzten Finale über 60m Hürden.

Im Dreisprung wurde Medaillenkandidatin Anna Dupke (TS Herzogenaurach) mit 11,55m aus ihrem ersten Versuch 6., konnte allerdings aufgrund einer Knöchelverletzung nicht ihr volles Potential ausschöpfen.

Dominik Eckner (LG Forchheim) wiederholte im Weitsprung der Männer seinen 6. Platz aus dem Vorjahr mit soliden 6,63m.

Weitere Ergebnisse der FAU Sportler:

60m Hürden Männer: 11. André Zahl 9,33s

60m Männer: 20. Dominik Eckner 7,27s

60m Frauen: 27. Katharina Eckner 8,09s; 33. Janina Buck 8,28s

200m Frauen: 14. Eckner (26,99s); 15. Buck (27,22s)

(alle LG Forchheim)

Link zu den kompletten Ergebnissen:

https://www.laportal.net/Competitions/Details/1413

Text und Bild: Christoph Lange