Hochschulsport der FAU

University Sports

Inhalt

BHM Futsal Damen 3.Platz

Die Reise zu der diesjährigen bayrischen Futsalmeisterschaft führte das Team der WG Erlangen-Nürnberg nach Würzburg, um dort den bayrischen Meister auszuspielen. Zu den 4 angemeldeten Teams der WG Würzburg, Uni Bayreuth, WG Erlangen-Nürnberg und WG Augsburg kam spontan noch die Uni Passau hinzu. Gespielt wurde deshalb jeder gegen jeden ohne direktes Finale.

Im ersten Spiel des Turniers traf die WG Erlangen-Nürnberg auf die WG Augsburg. Die Erlangerinnen brauchten wenige Minuten um sich innerhalb des neu gebildeten Teams zu Recht zu finden, kamen dann jedoch besser ins Spiel und hatten einige sehr gute Torchancen zu verbuchen, welche schließlich auch zu drei Toren führten. Ein vermeintlich ungefährlicher Fernschuss führte unglücklich zum 3:1 Anschlusstreffer, änderte aber nichts an den ersten 3 Punkten für die Erlangerinnen. Im zweiten Spiel der Mittelfränkinnen gegen die Uni Bayreuth wurden wieder zwei bis drei sehr gute Torchancen liegen gelassen. Doch anstatt ein Tor zu schießen, lief man nach einer kleinen Unachtsamkeit einem Rückstand hinterher und verlor gegen Bayreuth, trotz Strafstoß unnötig mit 0:1.Das Turnier war damit jedoch noch nicht verloren. Im anschließenden Spiel ging es gegen die favorisierte Mannschaft der WG Würzburg. In einem ausgeglichenen Spiel gelang es den Erlangerinnen dank taktischer Raffinesse in Führung zu gehen und sogar auf 2:0 zu erhöhen. Die restliche Spielzeit war man damit beschäftigt diese hervorragende Situation nicht zu verspielen, was mit nur einem Gegentreffer gegen die starken Würzburgerinnen auch gelang.
Im letzten Spiel zeigten die Erlangerinnen ihr Können noch einmal und gewannen das Spiel gegen die Uni Passau locker mit 5:2.

Durch den anschließenden Sieg der Würzburgerinnen gegen die Uni Bayreuth kam es zu der besonderen Tabellensituation, dass gleich drei Mannschaften punktgleich waren. Nach ADH Regeln landete die WG Erlangen somit trotz toller Turnierleistung nur auf dem 3. Tabellenplatz.

Abschlusstabelle:

1. WG Würzburg (9 Punkte)
2. Uni Bayreuth    (9 Punkte)
3. WG Erlangen    (9 Punkte)

4. Uni Passau
5. WG Augsburg

Bericht: Nadja Eckstein