Hochschulsport der FAU

University Sports

Inhalt

European Universities Games in Zagreb 2016

Die im zweijährigen Rhythmus stattfindenden Studenten-Europameisterschaften waren dieses Jahr in Zagreb zu Gast. Der Golfwettbewerb fand zwischen dem 18.07. und 23.07.2016 statt. Das Turnier wurde auf dem Golf & Country Club in Zagreb über 4 Turnierrunden (72 Loch Zählspiel) ausgetragen.

Die im zweijährigen Rhythmus stattfindenden Studenten-Europameisterschaften waren dieses Jahr in Zagreb zu Gast. Der Golfwettbewerb fand zwischen dem 18.07. und 23.07.2016 statt. Das Turnier wurde auf dem Golf & Country Club in Zagreb über 4 Turnierrunden (72 Loch Zählspiel) ausgetragen.

Das Turnier war mit einer Vielzahl an europäischen Top-Spielern und angehenden Profi-Spielern bestückt. Unter anderem mit Elite-Universitäten für Golf aus St. Andrews sowie Stirling. Das Team der FAU startete mit vier Spielern und präsentierte, neben der TU München, Deutschland. Zudem war das Golf Team der FAU, neben einer Schwimmerin, der einzige Vertreter der FAU. Neben Kapitän Udo Volland spielten Alexander Elsner, Marc-André Gehr und Julian Frey. Nach einer Einspielrunde sowie 4 Turnierrunden à 18 Loch erreichte das Team der FAU in der Gesamtwertung einen guten 6. Platz. Hier wurde beispielsweise die Elite-Universität aus St. Andrews auf Platz 7 verwiesen (Mehrere Top-Spieler und angehende Profi-Spieler, sowie Anreise mit mehreren Betreuern und Trainern). In der Einzelwertung erreichte Alexander Elsner einen starken 8. Platz. Nachdem er zwischenzeitlich an Tag 3 Platzrekord mit 67 Schlägen (-5) spielte, zerstörten zwei schwächere Runden den Traum von einer Medaille. Marc-André Gehr (amtierender Bayerischer Meister der Herren sowie Deutscher Vize-Hochschulmeister) schloss das Turnier mit einer Top-20 Platzierung ab. Udo Volland erreichte eine Top-30 Platzierung und Julian Frey war am Ende in den Top-40 platziert.

Sieger in der Team-Wertung wurde, wie in den Jahren zuvor auch, die University of Stirling vor der University of Ulster und der TU München. In den Einzeln blieb der Titel im Heimatland Kroatien und Ivan VUČEMIL konnte seinen Heimvorteil auf seinem Heimatplatz ausnutzen.

Aufgrund von Klausuren vor, während und direkt nach der EM konnte die FAU leider nicht in bestmöglicher Formation antreten und hat durch das Erreichen des 6. Platzes in der Team-Wertung eine mehr als beachtliche Leistung erbracht.

v.l.n.r.: Alexander Elsner; Marc-André Gehr; Julian Frey und Kapitän Udo Volland

v.l.n.r.: Alexander Elsner; Marc-André Gehr; Julian Frey und Kapitän Udo Volland

v.l.n.r.: Alexander Elsner; Marc-André Gehr; Julian Frey und Kapitän Udo Volland