Hochschulsport der FAU

University Sports

Inhalt

Die Reitgruppe Erlangen- Nürnberg auf dem Hochschulqualifikations- Turnier für die Deutsche Meisterschaft 2015

Die Mädels der Reitgruppe Erlangen- Nürnberg waren auf der Quali fleißig und haben sich den 8. Platz mit der Mannschaft ergattert. Auf dem Turnier war die Spannung teils enorm. Es wurde mit harten Bandagen bei bester Stimmung und im freundschaftlichen Teilnehmerfeld ehrgeizig geritten. Die Mannschaften sind in Dressur- und Springprüfungen der Klasse A bis M an den Start gegangen. Im Knock-out verfahren werden 36 qualifizierte Teilnehmer ins Rennen geschickt und Runde um Runde das Niveau gesteigert. Die Mädels haben sich in der Mannschaftsdressur gegen die anderen 12 Mannschaften gut präsentiert und lagen mit einer Wertnote von 6.9 im oberen Drittel. Im Einzel Liane Steinhäuser hat sich in der Dressur Klasse L mit einer Wertnote von 7.3 den 9. Rang geholt und Julia Zahn ist im Springen bis ins Halbfinale gekommen. Mit einer Spitzenleistung war sie beinahe gleichauf mit ihrem Konkurrenten. Dieser hatte bereits zwei Stangenabwürfe. Julia konzentrierte das Pferd sehr gut, leider passierte doch ein Abwurf. Sehr ärgerlich war, dass genau dieser Abwurf den Ritt auf den nächsten Sprung unmöglich machte. Julia musste den Parcours also am vorletzten Sprung unterbrechen und neu anreiten. Diese einzig richtige Entscheidung brachte die Konkurrenten wieder auf die gleiche Situation von zwei Fehlern. Die Richter haben sehr lange gebraucht um zu entscheiden, dass Julias Konkurrent ins Finale zieht, lobten das Verhalten von Julia haben ihr den „Fairness“ Preis für besonderes Pferdegerechtes Reiten verliehen. Die Punktewertung ergab insgesamt Platz 8. Das hat leider nicht für die Deutsche Meisterschaft gereicht, aber es war ein Riesenspaß bei besten Bedingungen, auf einer beneidenswerten Reitanlage und super ausgebildeten Pferden.

Das Team der Studentenreiter Erlangen-Nürnberg

Das Team der Studentenreiter Erlangen-Nürnberg

Text: Liane Steinhäußer