Hochschulsport der FAU

University Sports

Inhalt

4. und 5. Spieltag Uni-Liga Fau

5. Spieltag am 8. Juni 2013:

Haftbefehl – Tici-taca 04 Promill : 5-0

Tore : 2x Jonas Ajubi, Lukas Scheiner, Lorenz, Olli ; –

Und wieder haben die Handschellen Klick gemacht ! Nach anfänglichen Problemen gegen die stark kämpfenden Tici-Tacas, erwachten die Babos aus ihrer notorischen Morgenmüdigkeit und siegten auch diesmal souverän. Mit dieser Leistung bestätigten die Rapper, dass sie mit dem Ball besser umgehen können als mit der deutschen Grammatik. Erste Meisterschaftsplanungen wurden schon laut !

AS Rum – Lillifees Torgasmus : 5-1

Tore: Michael Mozer 2x, Aleksandar Šole Šoškić, Jochen Keller, Markus Meinl ; Simon Renninger

Ein historischer Moment in der noch jungen Uni-Liga Geschichte ! Die Lillifees kamen hochverdient zu ihrem ersten Torgasmus, der leider nicht an „Harry und Sally“ anknüpfen konnte, aber dennoch frenetisch gefeiert wurde. Doch wie es sich für Rumliebhaber gehört, blieben diese davon unbeeindruckt und kümmerten sich lieber um die eigene Torlust.

1.FC Arminia Koyim – The Holy Stiernacken : 1-1

Tore : Simon Stribel; Julian Weigel

Im Spiel der beiden Final-Four Anwärter trennte man sich unbeschwert mit einem Unentschieden, nach dem der Arminia Kapitän Simon Stribel seine Mannen mit einem Elfmeter in Führung brachte, die aber der Youngster Julian Weigel egalisieren konnte.

Endgegner – Tici-taca 04 Promill : 0-0

Tore : Fehlanzeige

Den Endgegnern geht die Luft aus ! Gegen clever spielende Tici-Tacas, die ebenfalls das Spiel hätten gewinnen können, fanden die nur modisch ansehnlichen Endgegner nie zu ihrem Spiel. Herausragend war dabei die Leistung von beiden Torhütern.

AS Rum – The Holy Stiernacken : 3-4

Tore : 2x Aleksandar Šole Šoškić, Michael Mozer; Moritz Hübner 2x, Julian Weigel, ???

Im wohl besten Spiel des Tages setzten sich die Stiernacken knapp gegen die Mannen um „Ronaldovic“ Aleksandar Soskic durch. Dabei fielen einige schöne Tore, die bei einer visuellen Berichterstattung sicherlich ein Anwärter für die Sportschau gewesen wären. Trotz großem Kampf, mussten sich die Rumer nach der eiskalten Chancenverwertung der Stiernacken geschlagen geben.

Team Persia – Uli Hoeness Schwarzgeldkonto : 1-6

Tore: Ali Safari; ???

Nach erneuten Verpflichtungen auf einigen Positionen kann sich die Mannschaft des fehlenden Kapitäns Daniel Pesch bald auch „Karl Heinz Rummenigge Schwarzgeldkonto“ nennen. Gegen völlig überforderte Perser, hatte der neue Tabellenführer keine Mühe. Der Kampf um den Titel wird sicherlich nur über diese Mannschaft gehen, solange nicht das Hauptzollamt an der Hartmannstrasse aufkreuzt.

1.FC Arminia Koyim – Endgegner : 3-2

Tore: Marc Müller 2x, Dominik; Simon Berlin, Hamed Salah

Die Arminia ist weiter auf dem Vormarsch ! Sie trotzten nicht nur den schwachen Endgegner, die sich eiskalt auskontern liessen, sondern auch einem apokalyptischen Gewitter. Die Überraschung der Uni-Liga Saison ist zum Greifen nah.

The Holy Stiernacken- Uli Hoeness Schwarzgeldkonto : 2-4

Tore : Andre Geppert, Julian Weigel; ???

Auch gegen die Stiernacken liess das „AS Monaco“ der Uni-Liga keine Punkte liegen ! Der Sieg hätte bei einer besseren Chancenverwertung deutlich höher ausfallen können. Wieviel Spass die Mannschaft am Kicken hatte, bewies die Tatsache, dass man vor lauter Verspieltheit manchmal das Tore-Schießen vergaß. Dennoch schoss man sich verdient zur Tabellenführung.image